Dahinfallen des Arrests

Die Arrestwirkungen fallen in folgenden Fällen wieder dahin (SchKG 280):

  • bei Nichtwahrung der 10-tägigen Prosequierungsfrist
  • bei Rückzug der Betreibung
  • bei Rückzug der Anerkennungsklage
  • bei Abweisung der Anerkennungsklage
  • bei Konkurseröffnung gegen den Arrestschuldner

Drucken / Weiterempfehlen: